Safer Use und Harm Reduction auch hinter Gittern

Die landesweite Koordination und fachliche Unterstützung zu aktuellen Themen und Herausforderungen im Bereich Drogen und Strafvollzug im Kontext von HIV/Aids und Hepatitis gehören zu den regelmäßigen Aufgaben von Domenico Fiorenza. Dazu gehört die Koordination des Landesarbeitskreises Drogen/Haft sowie die Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen zur Förderung des fachlichen Austauschs innerhalb des Landesverbands, zur Vernetzung inner- wie außerverbandlicher Kompetenzen und zur Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus vertritt Domenico Fiorenza den Fachbereich und die Zielgruppen im Rahmen der landesweiten Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit sowie durch die Mitwirkung an landes- und bundesweiten Fachveranstaltungen und Gremien.

Aktuelle Themen sind die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der HIV- und Hepatitisprävention für drogengebrauchende Menschen und Menschen in Haft, die Sicherstellung eines niedrigschwelligen Zugangs zu Beratungs-, Test- und Behandlungsangeboten (inkl. Substitutionsbehandlung), und die Förderung von Safer Use und Harm-Reduction-Maßnahmen innerhalb sowie außerhalb des Justizvollzugs.

 

Kontakt:

Domenico Fiorenza [abwesend von Oktober 2021 bis Februar 2022]
Drogen und Strafvollzug
Telefon:0221-925996-13
E-Mail: domenico.fiorenza@nrw.aidshilfe.de

Mascha Zapf [Vertretung von Oktober 2021 bis Februar 2022]
Drogen und Strafvollzug
Telefon: 0221-925996-13
E-Mail: mascha.zapf@nrw.aidshilfe.de

Spenden

Hier gelangen Sie auf eine sichere Seite der Bank für Sozialwirtschaft, auf der Sie über ein Formular Ihre Spende direkt an die Aidshilfe NRW überweisen können.

Spenden Sie jetzt

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren