Safer Use und Harm Reduction auch hinter Gittern

Die fachliche Unterstützung und Beratung der Mitgliedsorganisationen der Aidshilfe NRW zu aktuellen Themen und Problemen im Bereich Drogen und Strafvollzug im Kontext von HIV und Aids gehören zu den regelmäßigen Aufgaben von Domenico Fiorenza.

Ein praxisnaher Austausch zwischen den regionalen Mitgliedsorganisationen ist dabei elementarer Bestandteil. Hier geht es beispielsweise um die Vergabemodalitäten der Substitution mit Methadon und anderen Ersatzstoffen, auch Originalstoffvergabe, um die Selbstvertretung von JES-Engagierten und deren Interessenvertretung sowie um den Aufbau einer stringenten Primärprävention neben dem Erhalt der klassischen Begleitung HIV-positiver Menschen in den Gefängnissen des Landes. 

Kontakt:

Domenico Fiorenca
Drogen und Strafvollzug
Telefon:0221-925996-13
Fax: 0221-925996-9
E-Mail: domenico.fiorenza@nrw.aidshilfe.de  

Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren