2019-09-17: Jetzt auch Landeskommission Aids in NRW zu "n=n"

Landeskommission AIDS zu n=nDie Landeskommission AIDS berät die Landesregierung in grundsätzlichen Fragen zu HIV und AIDS und spricht Empfehlungen aus. Ihr gehören 26 Mitglieder an, die namentlich vom Gesundheitsministerium berufen werden. Die Mitglieder vertreten insbesondere Institutionen, Verbände, Vereine und Fachleute, die direkt oder indirekt mit der Prävention, Beratung, Betreuung und Versorgung von Menschen mit HIV und AIDS befasst sind - zum Beispiel Ärztekammern, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, medizinische Fachgesellschaften und universitäre Einrichtungen, kommunale Spitzenverbände und Gesundheitsämter, AIDS- und Drogenselbsthilfe und Initiativen.

Jetzt hat sich auch die Landeskommission AIDS eindeutig zu "n=n" geäußert und ein entsprechendes Papier, das am 11. Juli 2019 verabschiedet wurde, online gestellt. Damit stellt die Kommission klar, dass Menschen mit einer HIV-Infektion und einer nicht nachweisbaren Viruslast unter Therapie das Virus sexuell nicht übertragen können. 

Das Statement der Landeskommission AIDS finden Sie unter mags.nrw.


Termine

Hier finden Sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen:

Termine ansehen

Adressen

Hier finden Sie die Adressen unserer Mitgliedsorganisationen:

Adressen finden

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren? Dann finden Sie hier mehr:

Newsletter abonnieren